Akustisch evozierte Potentiale (AEP) in Klinik und Praxis by Prof. Dr. Thomas Mergner, Dr. Alois Ebner, Prof. Dr. Lüder

By Prof. Dr. Thomas Mergner, Dr. Alois Ebner, Prof. Dr. Lüder Deecke (auth.)

Dieses Buch gibt eine einfache Einführung in die Anfertigung und Befundung von akustisch evozierten Potentialen (AEP), wie sie routinemäßig in der Neurologie zu diagnostischen Zwecken eingesetzt werden. Die Anleitung zu dieser Methode ist didaktisch einfach gehalten und doch umfassend. Sie gibt dem Leser die notwendigen technischen und elektrophysiologischen Grundkenntnisse mit auf den Weg. Ein umständliches Suchen in umfangreichen, zumeist wissenschaftlich gehaltenen Fachbüchern nach den Wegen des praktischen Vorgehens entfällt. Aufbauend auf ein einfaches medizinisches Grundwissen werden die Möglichkeiten und Grenzen der Methode aufgezeigt. Anhand vieler Fallbeispiele wird der Leser schließlich in die kritische Würdigung der Befunde eingeführt.

Show description

Continue reading "Akustisch evozierte Potentiale (AEP) in Klinik und Praxis by Prof. Dr. Thomas Mergner, Dr. Alois Ebner, Prof. Dr. Lüder"

Der Bankbetrieb: Lehrbuch und Aufgaben by Dipl.-Hdl. Reinhold Adrian, Professor Dr. Thomas Heidorn

By Dipl.-Hdl. Reinhold Adrian, Professor Dr. Thomas Heidorn M.A. (auth.)

Reinhold Adrian ist Leiter der Bethmann Berufschule in Frankfurt.
Prof. Dr. Thomas Heidorn lehrt an der Hochschule für Bankwirtschaft in Frankfurt.
Die Autoren sind ein workforce von Experten, die teils in der Bankpraxis, teils in der Ausbildung von Bankern tätig sind: Dr. Thomas Benthien, Dr. Jürgen Bott, Dr. Volker Doberanzke, Steffen Kühnle, Dieter Helmle, Heinz-Klaus Rützel, Günter Hesse, Evi Penzenstadler, Dr. Annette Klage.

Show description

Continue reading "Der Bankbetrieb: Lehrbuch und Aufgaben by Dipl.-Hdl. Reinhold Adrian, Professor Dr. Thomas Heidorn"

Markenstrategien wachstumsorientierter Unternehmen by Thomas Peter Schiele

By Thomas Peter Schiele

Angesichts der dynamischen Entwicklung der Märkte und der zunehmenden Komplexität der Umwelt ist der Ausbau einer starken Wettbewerbsposition für viele Unternehmen, insbesondere für Markenanbieter der Konsumgüterindustrie, von zentraler Bedeutung. Trotz des hohen Stellenwertes, den die Praxis dem Unternehmenswachstum beimisst, liegen wissenschaftlich fundierte Untersuchungen zu strategischen Fragen der Markenpolitik expandierender Unternehmen kaum vor. Ausgehend von den Erscheinungsformen des Markenangebots und den Entscheidungserfordernissen für die strategische Markenpolitik analysiert Thomas Peter Schiele das Nutzenpotential und die erfolgbestimmenden Determinanten alternativer markenpolitischer Strategieoptionen. Darauf aufbauend entwickelt er eine mehrstufige Planungsheuristik der Strategiebewertung und -auswahl, die es dem Anbieter ermöglicht, vor dem Hintergrund seiner unternehmensspezifischen Ausgangssituation eine adäquate Markenstrategie abzuleiten.

Show description

Continue reading "Markenstrategien wachstumsorientierter Unternehmen by Thomas Peter Schiele"

Marktunvollkommenheiten und die Gewinnverwendungspolitik von by Elke Ohrem

By Elke Ohrem

Der Einfluss von Marktunvollkommenheiten auf die Gewinnverwendungsentscheidung von Aktiengesellschaften ist bis heute eine zentrale Frage der Kapitalmarkttheorie. Allerdings wurden einzelne Marktunvollkommenheiten bisher meist isoliert betrachtet. Im Rahmen einer theoretischen examine untersucht Elke Ohrem den simultanen Einfluss von Steuern und Informationsasymmetrie auf die Gewinnverwendungspolitik deutscher Publikums-Aktiengesellschaften sowohl auf gesamt- als auch auf einzelwirtschaftlicher Ebene. Anschließend analysiert die Autorin empirisch die Auswirkungen verschiedener Steuerrechtsetzungen auf die Gewinnverwendungspolitik. Die Ergebnisse legen nahe, dass die steuerlichen Wirkungen überschätzt werden und der Staat somit kaum Einfluss auf die Kapitalallokation nehmen kann.

Show description

Continue reading "Marktunvollkommenheiten und die Gewinnverwendungspolitik von by Elke Ohrem"

Keine Panik vor Blackouts: Wie Sie Bewährungsproben meistern by Elke Pohl

By Elke Pohl

Für viele Menschen bedeuten Prüfungen, Vorträge oder wichtige Verhandlungen willkommene Karrierechancen, bei anderen lösen solche Bewährungsproben geradezu Panikattacken aus. Ein gesundes Maß an Aufregung ist hilfreich, weil es besondere Kräfte mobilisiert, übersteigerte Ängste verursachen jedoch Blockaden und machen langfristig krank. Die Autorin erläutert die psychischen Hintergründe von Angstreaktionen in Studium und Beruf und bietet Strategien, sie in den Griff zu bekommen. Zahlreiche Interviews mit Betroffenen, Therapeuten sowie Experten von Hochschul-Beratungsstellen geben Rat und Hilfe und zeigen Wege aus der Problematik.

Show description

Continue reading "Keine Panik vor Blackouts: Wie Sie Bewährungsproben meistern by Elke Pohl"

Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung für die by Martin Bentler

By Martin Bentler

Im angelsachsischen Raum ist die Equitymethode zur Bewertung von Beteiligungen seit langem ublich. Fur die deutsche Bilanzierungs praxis stellt sie weitgehend Neuland dar. Seit dem 1.1.1990 ist die Ubergangsfrist zur Anwendung des neuen Bilanzrechts auf den Konzernabschluss abgelaufen. Bei Vorliegen der entsprechenden Kri terien ist die Equitybewertung damit auch in Deutschland obli gatorisch. Die vorliegende Arbeit kommt aus der Praxis. Der Verfasser battle wahrend der Untersuchung in einem grossen deutschen Konzern der Elektroindustrie u.a. mit der Implementierung der Equitymethode betraut und konnte deshalb unmittelbar die in der Praxis auf tretenden Probleme einbringen. Die systematische Darstellung der Equitymethode wird durch umfangreiche Beispielrechnungen auf der Grundlage publizierter WeItabschlussdaten eines grossen deut schen Konzerns der Autoindustrie anschaulich erganzt. In der Bilanzierungspraxis auftretende Probleme bei der fairness bewertung werden zunachst beschrieben und analysiert. Im nachsten Schritt diskutiert der Autor unterschiedliche mogliche challenge losungen und versucht anschliessend, zu jedem Einzelfall die be triebswirtschaftlich sinnvollste losungsalternative unter Ruck griff auf die allgemeinen Grundsatze ordnungsmassiger Bilanzierung abzuleiten. Die Untersuchung schliesst dabei auch die challenge kreise assoziierter Unternehmen im Ausland und der Beendigung der Equitymethode ein. Sie enthalt ausserdem einen Vorschlag zur kon kreten Ausgestaltung einer standardisierten Nebenrechnung. Dafur entwickelt der Verfasser einen detaillierten leitfaden zur Equitybewertung fur den Bilanzierungspraktiker. WAlTHER BUSSE VON COlBE Vorwort Die vorliegende Arbeit wurde im Sommersemester 1991 von der Fakultat fur Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universitat Bochum als Disser tation ang

Show description

Continue reading "Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung für die by Martin Bentler"

Unverletzende Selbstbehauptung: Das Karlsruher by Eva Marsal

By Eva Marsal

Inhalt
Das sogenannte ¶Karlsruher Jugendtraining¶ ist einLeitfaden für Praktiker, die sich die Frage stellen: ¶Wie können Kinderund Jugendliche lernen, sich durchzusetzen, ohne anderen wehzutun¶.Anhand von eigenen Erfahrungen in ihrer Arbeit mit Jugendlichen zeigt EvaMarsal in diesem Handbuch, wie das education erfolgreich eingesetzt werdenkann.

Show description

Continue reading "Unverletzende Selbstbehauptung: Das Karlsruher by Eva Marsal"

Begegnungen: Gespräche mit Walter Pöldinger by Brigitte Zöller

By Brigitte Zöller

Das Buch schildert die wesentlichen Erlebnisse und Erfahrungen des Psychiaters Walter Pöldinger. Anlaß ist der sixty five. Geburtstag des in Basel lehrenden Österreichers. Die shape des Gesprächs garantiert eine leicht lesbare Lektüre. In vielen Stunden intensiver Diskussionen formuliert Walter Pöldinger seine Erfahrungen und Überzeugungen, seine Schwächen und Stärken, seine Ängste und Träume. Vor allem aber geben seine Reflexionen, verpackt in amüsante Anekdoten, persönliche Erlebnisse und eindrückliche Begegnungen, Auskunft über seinen fachlichen Standpunkt und über Entwicklungen und Entwicklungstendenzen in der modernen Psychiatrie. So entstand ein spannendes, originelles und zeitgeschichtlich interessantes Werk, das einen Forscher aus dem Elfenbeinturm der Wissenschaft herausholt und als Menschen mitten in einem ereignisreichen Leben porträtiert.

Show description

Continue reading "Begegnungen: Gespräche mit Walter Pöldinger by Brigitte Zöller"

Der Einfluss von Steuern auf Investitionsentscheidungen bei by Caren Sureth

By Caren Sureth

Investitionsentscheidungen bei Unsicherheit schienen bisher von individuellen Risiko-Nutzen-Präferenzen abhängig zu sein. In jüngerer Zeit wurden die Erkenntnisse der Optionspreistheorie auf Realinvestitionen übertragen, um so eine präferenzfreie Beurteilung von Investitionsprojekten zu ermöglichen. Steuerliche Belange fanden jedoch kaum Beachtung. Caren Sureth analysiert, wie excellent- und realtypische Steuersysteme Investitionsentscheidungen und damit die Ressourcenallokation bei unsicheren Erwartungen beeinflussen. Mit Hilfe von Modellen der dynamischen Investitionsrechnung und des neoklassischen Investitionsmodells, jeweils erweitert um Steuern und Unsicherheit, lassen sich nur unter bestimmten Bedingungen gültige Ergebnisse ermitteln. Durch den Realoptionsansatz kann gezeigt werden, dass unter Sicherheit als investitionsneutral erkannte Steuersysteme diese Eigenschaft auch bei unsicheren Erwartungen immer dann behalten, wenn guy Risikoneutralität unterstellt. Die Autorin weist nach, dass der Realoptionsansatz bei Risikoaversion in bestimmten Fällen präferenzunabhängige Aussagen erlaubt.

Show description

Continue reading "Der Einfluss von Steuern auf Investitionsentscheidungen bei by Caren Sureth"

Factoring als Instrument des Risikomanagements im by Tobias Keitel

By Tobias Keitel

Besonders für die Bauindustrie sowie den Maschinen- und Anlagenbau ist ein konsequentes Liquiditäts- und Forderungsmanagement zentraler Faktor des Risikomanagements. Tobias Keitel untersucht den möglichen Einsatz des Factoring, das in Unternehmen des Projektgeschäfts allerdings kaum genutzt wird. Vor diesem Hintergrund verfolgt der Autor die weiterführenden Fragen, ob Factoring im Rahmen des Risikomanagements ein geeignetes software ist, das dessen Anforderungen gerecht wird und Factoringinstitute passende Angebote für Unternehmen des Projektgeschäfts bereithalten. Die theoretisch gewonnenen Erkenntnisse kann Keitel in seiner aktuellen empirischen Studie zum Anwendungsstand des Factoring im Projektgeschäft deutscher Unternehmen belegen.

Show description

Continue reading "Factoring als Instrument des Risikomanagements im by Tobias Keitel"