Macht, Markt, Meinungen: Demokratie, Wirtschaft und by Dieter Nohlen, Hartmut Sangmeister

By Dieter Nohlen, Hartmut Sangmeister

Nach einer krisenhaften, "verlorenen" Dekade verbanden sich für die jungen Demokratien Lateinamerikas mit den Reformprojekten der 1990er Jahre weit reichende Hoffnungen. Aus einer breit gefassten sozialwissenschaftlichen Perspektive versucht der vorliegende Sammelband, die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung seit dem Höhepunkt jener Reformen problemorientiert darzustellen. Dabei werden sowohl Lateinamerika allgemein betreffende Erscheinungen und Prozesse als auch ausschnitthaft einzelne Länder und Politikbereiche behandelt. Insgesamt kreisen die Beiträge thematisch um Demokratie und Marktwirtschaft sowie um deren vitale Verknüpfung untereinander und mit der Gesellschaft.

Show description

Read Online or Download Macht, Markt, Meinungen: Demokratie, Wirtschaft und Gesellschaft in Lateinamerika PDF

Best german_9 books

Die Veränderung der keramisch-technologischen Eigenschaften und des Mineralaufbaues verschiedener Tone beim Brennen

Der Zerfall von Kaolinit und die Bildung der Hochtemperaturphasen Mullit und Cristobalit sowie der Zwischenprodukte Meta-Kaolin und y-Tonerde wurden wegen der grundlegenden Wichtigkeit dies es difficulties schon mehrfach studiert. Da der Zerfall der Tonminerale die Grundlage für alle Überlegungen zum Aufbau und der keramischen Eigenschaften der bei höheren Temperaturen gebrannten Erzeugnisse ist, werden im folgenden eine Reihe von neueren Arbeiten gebracht.

Internal Corporate Venturing: Die Überwindung von Innovationsbarrieren in DAX 100-Unternehmen

Eine Zunahme technologischer Diskontinuitäten mit deutlich verkürzten Produktlebenszyklen sowie eine hohe Dynamik von Wettbewerbskonstellationen kennzeichnen heute das Umfeld von Unternehmen. Das Innovationspotenzial wird zu einem zentralen Erfolgsfaktor im Wettbewerb; Innovationsmanagement rückt in den Mittelpunkt marktorientierter Unternehmensführung.

Lebenslanges Lernen im Beruf — seine Grundlegung im Kindes- und Jugendalter: Band 5: Erziehungstheorie und Bildungsforschung

Dieser Band enthält Gutachten, die vor allem grundlegende erzieherische Fragen des lebenslangen Lernens herausarbeiten. So finden sich kritische Stellungnahmen zur Qualität der Argumente, aber auch zur ethischen Differenzierung oder der Entwicklung von Religiosität im Rahmen der Weiterbildungsdebatte.

Additional resources for Macht, Markt, Meinungen: Demokratie, Wirtschaft und Gesellschaft in Lateinamerika

Example text

Heidelberg: Esprint. Fishman, Robert (1990): Rethinking State and Regime: Southern Europe's Transition to Democracy, in: World Politics 3, S. 422-440. Heinz, Wolfgang S. (2001): Neue Demokratien und Militiir in Lateinamerika. Die Erfahrungen in Argentinien und Brasilien (1983-1999). : Vervuert. Huntington, Samuel 1995: Reforming Civil-Military Relations, in: Journal of Democracy 6 (4), S. 917. Huneeus, Carlos (1981): Der Zusammenbruch der Demokratie in Chile. Eine vergleichende Analyse. Heidelberg: Esprint.

Im Erdolsektor oder bei der Telekommunikation neue Aktionsfelder in Lateinamerika erhielten, betrachtet weiterhin die wirtschaftliche und politische Stabilitiit als erste Prioritiit in der Zielregion. Die ausliindischen Direktinvestoren sind zudem an einem gewissen verliisslichen Rechtsrahmen interessiert, der Eigentum respektiert und schiitzt. Heute scheint all dies in den demokratischen Systemen besser gewiihrleistet zu sein, als unter denkbaren autoritiiren Verhiiltnissen zumal, wie bereits erwiihnt, die fruhere Verstaatlichungspolitik dem entgegengesetzten Trend gewichen ist.

Das pazifische Asien und Lateinamerika, Opladen: Leske + Budrich, S. 49-72. Barrios, Harald/Meyer-Stamer, Jorg (2000): Vorwiirts, riickwiirts, seitwiirts, SchluJ3. Widerspriiche in den politischen und wirtschaftlichen Reformprozessen in Brasilien, Brennpunkt Lateinamerika. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft 2 (5), S. 37-48. ) (2002): Soziale Ungerechtigkeit. Analysen zu Lateinamerika. : Vervuert. Bendel, PetraiKropp, Sabine (1996): Zivilgesellschaften und Transitionsprozesse im interregionalen Vergleich Lateinamerika-Osteuropa.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 3 votes